In einem Appartement in der Würzburger Straße in Herzogenaurach wurde am Montagmittag der Brandmelder ausgelöst. Die Bewohnerin, eine 93-jährige Rentnerin, hatte vermutlich einen Topf am Herd vergessen und das Kochgut war angebrannt. Die Feuerwehr Herzogenaurach rückte an und lüftete mit Gerätschaften die völlig verrauchte Wohnung komplett durch. Verletzt wurde aber niemand.