Die Schützengesellschaft lädt zum Hauptschießen ein. Vier Tage haben die Sportschützen Gelegenheit ihr Können und ihre Treffsicherheit mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr beim Hauptschießen anlässlich des Schützenfestes zu beweisen. Die Schießzeiten sind jeweils am Mittwoch, 4., Donnerstag, 5., und Freitag, 6. Juli, in der Zeit von 18 bis 21.30 Uhr sowie am Samstag, 7. Juli, von 13 bis 17 Uhr. Interessant dürfte es diesmal für die älteren Schützen sein. Erstmals kann ab Jahrgang 1952 und älter "Auflageschießen" auch sitzend geschossen werden, und für diese Seniorenschützen gibt es eine eigene Glücks- und Meisterscheibe. Die Fest- und Hauptscheibe werden im Auflageprogramm gewertet. Das Schützenfest findet am Samstag, 4., und Sonntag, 5. August, statt. red