Leserfoto  " In meinem kleinen Gartenhäuschen haben sich Waldhornissen eingemietet", schreibt Ewald Stretz aus Neubrunn, der häufiger mal im FT über Ereignisse und Veranstaltungen aus den Heiligen Ländern berichtet, und sendet uns dieses Bild: "Diese seltenen Tiere stehen unter Naturschutz und somit ist das Haus für uns alle momentan nicht zugänglich." Doch wie man auf dem Foto gut sehen kann, ist das Nest schon gut geöffnet. Das bedeutet, dass die Hornissen bald "ausziehen" und ihr Domizil verlassen werden. Stretz blickt getrost in die Zukunft: "Nach Information von Imker Paul Stubenrauch werden die Hornissen einen schon mal bewohnten Ort nicht mehr benutzen", schreibt er.