Verletzungen erlitt ein sechsjähriger Bub bei einem Unfall am Dienstag in Haßfurt. Er war von einem Auto erfasst worden. Gegen 18.20 Uhr befuhr eine 33-Jährige die Ringstraße von der Brückenstraße in Richtung Gries. Plötzlich rannte der Sechsjährige aus einem Wohnanwesen auf die Straße. Der Junge wurde vom Pkw erfasst und etwa zwölf Meter mitgeschleift, jedoch glücklicherweise nicht überfahren. Das Kind kam mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in eine Klinik. Nach Zeugenaussagen war die Autofahrerin mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs. Der Sachschaden ist gering. red