Ein spannendes Wochenende wartet auf die Bayernliga-Volleyballer des SC Memmelsdorf. Am Samstag geht es für die SCM-Herren in der Punkterunde zum VfL Volkach. Der Vizemeister der vorherigen Saison hat die Relegation in die Regionalliga knapp verpasst. Gut für den SCM, denn das Team aus Memmelsdorf hat noch Rechnungen offen. Noch nie setzte sich der SCM gegen Volkach durch. Oft brachte er Volkach an den Rand einer Niederlage, doch nun soll es erstmals klappen. Im ersten Saisonspiel unterlag der VfL dem TV Mömlingen mit 2:3. Nach dem überzeugenden 3:1 gegen Eltmann II geht der SCM mit breiter Brust in das erste Auswärtsspiel in Volkach.


Pokalfinale in Unterhaching

Beim bayerischen Pokalfinale am darauffolgenden Tag in Unterhaching könnte erneut Eltmann der Gegner sein, diesmal jedoch die erste Garnitur aus der 2. Liga. Je nachdem, wie das Los entscheidet, könnten auch der TSV Unterhaching II (ebenfalls 2. Liga) oder der ASV Dachau aus der 3. Liga Gegner des SCM sein. Das Wochenende könnte eine große Überraschung krönen, es bleibt jedoch festzuhalten, dass die Memmelsdorfer Volleyballer im Oberbayerischen der große Außenseiter sind. red