Die junge Judokämpferin Elly Rauch aus Schwürbitz hat sich für die deutsche Meisterschaft in Leipzig qualifiziert.

Die Schwürbitzerin hatte das Ticket für die "Süddeutschen" der U18-Frauen in München als bayerische Vizemeisterin gelöste. Dort waren rund 100 Judoka aus Bayern, Baden und Württemberg am Start; darunter auch die Geschwister Franziska und Elly Rauch vom TV Schwürbitz.

Elly Rauch kämpfte in ihrer Gewichtsklasse beherzt und gewann ihre Vorkämpfe alle vorzeitig. Sie befand sich damit unter den besten Vier und hatte sich damit bereits für die deutsche Meisterschaft in Leipzig qualifiziert. Ihren Kampf um den Einzug ins Finale verlor die Schwürbitzerin trotz Führung sehr unglücklich durch einen Würgegriff. Damit belegte sie Platz 3.

Ihre Schwester Franziska Rauch hatte sich als Fünfte bei der bayerischen für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. In München konnte sie ihr Können nur teilweise abrufen und wurde Fünfte in ihrer Gewichtsklasse.

Diese Erfolge lassen für die Zukunft hoffen. Mit ihrer Einstellung und ihrem Trainingsfleiß werden die Rauch-Schwestern sicher bald Titel holen. red