Der Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 gewinnt die Partie in der ersten Runde des Toto-Pokals gegen die SV-DJK Oberschwarzach.

SV-DJK Oberschwarzach -
FC Schweinfurt 05 1:3

Dieser Transfer zahlte sich früh aus: Florian Trinks, erst vor wenigen Tagen vom Chemnitzer FC nach Schweinfurt gewechselt, sorgte für die Führung der Wenzel-Elf (20.), die Nicolas Görtler noch vor dem Seitenwechsel ausbaute (37.).
Auch die Phase nach dem Wiederanpfiff gehörte den Gästen: Stefan Maderer traf zum 3:0 und sorgte somit schon für die Entscheidung in dieser Partie (59.). Im direkten Gegenzug verkürzte Pascal Krauß für die DJK auf 3:1 (60.), wirklich spannend wurde die Partie jedoch nicht mehr. Die "Nullfünfer" brachten den Sieg ungefährdet über die Zeit. red