Auf der ehemaligen B 27 von Untergeiersnest nach Neuwirtshaus war am Freitag ein 22-Jähriger mit

seinem Opel unterwegs, berichtet die Polizei. Auf

halber Strecke brach ein Wildschwein von links aus dem Wald und rannte dem Auto

in die Seite. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Der "Schwarzkittel" rannte weiter. pol