Sie ist weder eine neu zugezogene dunkelhaarige Dorfschönheit noch eine Kommunalpolitikerin mit CSU-Parteibuch: Nein, die "Schwarze Natascha" wird ein sehr süffiges, leicht dunkles Bier werden, das die Braufreunde Junkersdorf aus der Gemeinde Pfarrweisach in diesen Tagen gebraut haben.


Der 80. Sud

Kurt Adler vom Brau-Team erklärte gegenüber dieser Zeitung, es sei der mittlerweile 80. Sud, seit der Braubetrieb vor rund 20 Jahren wiederaufgenommen worden ist. Und zum ersten Mal werde nun ein dunkles Bier gebraut.
19 Hektoliter blubbern derzeit im Sudkessel und kommen in diesen Tagen an den Mann respektive die Frau. alc