Die Oberstufentheatergruppe des Herder- Gymnasiums lädt zu ihrem Theaterstück "Die Schutzflehenden" ein. Das klassische Stück des griechischen Tragödiendichters Aischylos thematisiert Flucht und die Bitte um Asyl: seit der Antike wie auch heute bewegende Themen der Menschheitsgeschichte.
36 Schüler haben sich am Schuljahresanfang für den Wahlkurs "Dramatisches Gestalten" gemeldet. Entstanden sind zwei getrennt voneinander arbeitende und probende Kurse, bei denen der eine sich auf die klassische Stoffvorlage konzentrierte, während der andere sich mit einer aktuellen Sichtweise auseinandersetzte. Das Experiment wird an den Abenden der Aufführung darin bestehen, beide Handlungsstränge zusammenzuführen.


Ausstellung

Die Vorstellungen finden am Donnerstag, 15. März, und am Freitag, 16. März, um 20 Uhr in der Aula des Herder-Gymnasiums statt. An beiden Abenden gibt es die Möglichkeit, ab 19 Uhr eine begleitende Ausstellung im Foyer zu besuchen, bei der die Oberstufe ein internationales Buffet anbieten wird. red