Unter dem Motto "Gesundheit und Beweglichkeit" findet ab Donnerstag, 20. September, ein Kurs zur "Feldenkrais-Methode" statt. Verspannungen sowie Schulter-, Nacken- und Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem. Die einfachen und spielerischen Bewegungslektionen der Feldenkrais-Methode nutzen die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, dem Körper zu helfen und seine Funktionen zu verbessern. Es wird ein Lernprozess in Gang gesetzt, der Beweglichkeit, Gesundheit und körperliches Wohlbefinden verbessert. Der Kurs unter Leitung der Feldenkrais-Pädagogin Angelika Friedrich findet am Samstag, 20. und 27. September, sowie am Donnerstag, 4. Oktober, jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Haus kirchlicher Dienste, Am Schlossberg 2; Information und Anmeldung unter Telefon 0951/2080081. red