Zwei abgegebene Schüsse aus einer Pistole vor einem Anwesen in der Von-der-Tann-Straße haben für einen Polizeieinsatz gesorgt. Eine Zeugin meldete am Montag, gegen 15.40 Uhr, dass ein Mann zwei Schüsse abgegeben hat. Die Örtlichkeit wurde von Beamten der Polizei Hammelburg umstellt. Wie sich herausstellte, hatte ein Hausbewohner die Schüsse abgegeben. Der Mann zeigte sich jedoch aggressiv und unkooperativ. Schließlich wurde er nach dem Einsatz von Pfefferspray zu Boden gebracht und fixiert, schreibt die Polizei. Anschließend wurde er im Rettungswagen medizinisch versorgt. In der Wohnung fanden die Beamten eine Schreckschusspistole und Munition. pol