Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Einberg haben im Juni im Rahmen der Projektwoche "Sport und Ernährung" einen ganzen Vormittag lang an der Aktion "Ballhelden - kicken für Kinder in Not" teilgenommen. Diese Initiative wurde vom BLLV und dem BFV ins Leben gerufen; Schirmherr ist Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU).
Die Schüler sammelten bei verschiedenen sportlichen Aktionen jeweils Punkte. Ein zuvor ausgesuchter Sponsor aus der Familie finanzierte dann die insgesamt gesammelten Punkte. Je ein Drittel des so zustande gekommenen Erlöses geht an die BLLV-Kinderhilfe, an die Sozialstiftung des BFV sowie an ein soziales Projekt.
Letzteres konnte die Grundschule Einberg selbst auswählen, und die Schülerinnen und Schüler haben sich für den Verein "Freunde für Asien" des Rödentalers Wolfgang Hasselkus entschieden. Ihm können jetzt 225 Euro übergeben werden. Wolfgang Hasselkus ist mit seinen Arztkollegen in Burma engagiert. ct