Bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften des TSV Staffelstein hat in einem spannendem Endspiel der 14-jährige Meiko Xu seinen Tischtennistrainer Benno Kluge, der außer Konkurrenz mitspielte, in fünf Sätzen besiegt. Meiko Xu führte schnell mit 2:0, ehe der Trainer besser ins Spiel fand und zum 2:2 ausglich. Im fünften Satz musste er jedoch dem Nachwuchs den Sieg überlassen, der mit 12:10 die Oberhand behielt.
Vizemeister wurde Symeon Kopic vor Oskar Xu. In den Doppeln setzte sich der Trainer mit seinem Partner Oskar Xu vor Meico Xu/Dennis Schramm und Symeon Kopic/Nico Borecki durch. Da die Brüder Xu wegziehen, ensteht bei der Tischtennis-Jugend des TSV ein großes Loch. Die Abteilungsleitung sucht deshalb dringend Jugendliche, die Lust haben, dem kleinen weißen Ball hinterherzujagen. TSV