Teufelsanbeter am Werk? Mehrere auf dem Kopf stehende Kreuze sowie eine Zahlenkombination brachte in der Nacht auf Dienstag ein bislang Unbekannter am Eingangsportal der Heiligkreuz-Kirche in der Hinteren Kreuzgasse an. Die Schmierereien wurden jeweils durch weiße Lackfarbe angebracht, die mit einem Pinsel an die Wand gemalt wurde. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt unter anderem wegen Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen, wie das in der Fachsprache heißt. Hinweise sind unter Telefon 09561/645-209 erbeten. pol