Im Adelsdorfer Schlossgarten stehen neben den laufenden Unterhaltsmaßnahmen wie Neuanstrich der Holzfenster oder Sandsteinsanierungsarbeiten demnächst zwei denkmalschutzrelevante Maßnahmen an. Das erfuhren die Mitglieder des Adelsdorfer Haupt- und Finanzausschusses in ihrer Sitzung am Mittwochabend.
Bei den letzten beiden Vor-Ort-Terminen mit dem Landesamt für Denkmalpflege und der Unteren Denkmalschutzbehörde wurde die Sanierung der baufälligen Steinbalustrade gefordert. Diese Maßnahme die auf 45 000 Euro geschätzt wird, überfordert jedoch aktuell die finanziellen Möglichkeiten der Stiftung, die bereits in den vergangenen Monaten insgesamt etwa 120 000 Euro in den Unterhalt des Schlosses gesteckt hat.


Stiftung braucht Unterstützung

Voraussetzung zur Sanierung ist also die Gewinnung von Zuschussmitteln. Deswegen wurden beim Landesamt für Denkmalpflege, dem Landkreis Erlangen-Höchstadt und dem Bezirk Förderanträge gestellt. Eine realistische Chance auf Zuschussgewährung besteht jedoch nur, wenn die Gemeinde Adelsdorf ebenfalls einen Zuschuss gewährt, der 5500 Euro beträgt.
Außerdem soll der Schlossgarten für eine angestrebte intensivere Nutzung aus Verkehrssicherheitspflichten mit einer ausreichenden Wegebeleuchtung ausgestattet werden. Auch hier wurde bei den oben angeführten Stellen ein Zuschussantrag gestellt. Die Gesamtkosten werden etwa 23 000 Euro betragen.
Die Schlossstiftung bat um einen Gemeindezuschuss in Form von unterstützenden Bauhofarbeiten. Von den zu erbringenden Tiefbauarbeiten im geschätzten Volumen von etwa 15 000 Euro bittet die Stiftung, vorläufig ein Drittel in Form eines Zuschusses zu übernehmen. Es ging bereits eine Spende von 3000 Euro für die Wegebeleuchtung ein und man erwartet noch Leuchten-spenden von diversen Firmen.
Einstimmig beschlossen die Gemeinderäte, der Stiftung Schloss Adelsdorf für die Sanierung der Steinbalustrade im Schloss einen Zuschuss von 5500 Euro zu gewähren. Außerdem beschlossen für die Schaffung einer Wegebeleuchtung im Schlossgarten einen Zuschuss von 5000 Euro.