Mitte August 2017 hat Alexander Spindler den Trainerjob bei der SpVgg Bayern Hof übernommen. Unter seiner Regie gelang dem Schlusslicht der Sprung aus dem Keller. Aktuell ist das Team von der Grünen Au mit 31 Punkten Zwölfter, hat acht Zähler Vorsprung auf die Relegationszone. Grund genug für die Verantwortlichen, den Vertrag mit Schindler vorzeitig für die nächste Saison zu verlängern.
Hofs Sportlicher Leiter Michael Voigt zur Entscheidung: "Ich freue mich auf eine weiterhin gute und zielführende Zusammenarbeit mit Alexander Spindler. Es ist nur konsequent, die gute Zusammenarbeit mit unserem Eigengewächs fortzusetzen, zumal er als früherer NLZ-Trainer ein Garant dafür ist, dass über ein enges Miteinander zwischen der 1. Mannschaft und dem Jugendbereich auch der Nachwuchs in die Planung der neuen Saison miteinbezogen wird." dme