Sechs Jungen und zwei Mädchen beteiligten sich an den Jugendvereinsmeisterschaften beim TTC Küps. In Abwesenheit von Vorjahresmeister Felix Jakob setzte sich der Favorit Christopher Scheler ungeschlagen mit 7:0 Punkten und 21:7 Sätzen durch. Zweiter wurde überraschend Jonas Gallert (5:2 /19:10) vor Sophie Rühr (5:2/15:13) aus der "Zweiten". Die weiteren Platzierungen: 4. Niklas Fink (4:3/17:11), 5. Felix Gräbner (4:3/18:13), 6. Luca Fink (2:5/8:15), 7. Julie Scheler (1:6/9:15), 8. Nico Buckreuß (0:7/1:21). km