Vom Förderverein der Feuerwehr Oberrimbach wurde ein weiterer wichtiger Ausrüstungsgegenstand, eine Sauerstoffflasche für medizinische Notfälle, gekauft und an die Feuerwehr übergeben. Die Beschaffung unterstützt die qualifizierten Ersthelfer der Oberrimbacher Wehr.

Der Förderverein der Feuerwehr Oberrimbach wurde 2006 gegründet und hat derzeit 73 Mitglieder. Seit der Gründung hat er die Feuerwehr mit rund 30 000 Euro unterstützt, diese Unterstützung wird durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Im vergangenen Jahr organisierte der Förderverein durch den ASB (Arbeiter Samariter Bund) einen Erste-Hilfe-Kurs mit 35 Teilnehmern und Ausbildung durch Jürgen Seiermann. Durch die Unterstützung des Fördervereins verfügt die Feuerwehr Oberrimbach über wichtige Ausrüstungsgegenstände wie den Defibrillator, einen Notfallrucksack und eine Sauerstoffflasche mit Tasche und Zubehör. Die Ausrüstung, die einen Wert von rund 3000 Euro hat, ist für die Bevölkerung sowie auch für Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Jürgen Seiermann vom ASB, ebenfalls Mitglied im Förderverein der Feuerwehr Oberrimbach, betreut die qualifizierten Ersthelfer der Feuerwehr im Bereich Ausbildung, Beschaffung der Ausrüstung und Nachsorge bei belastenden Einsätzen. red