Beim Einfahren auf die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg übersah am Donnerstagmorgen an der Anschlussstelle Bamberg-Süd der 82-jährige Fahrer eines Volkswagens einen dort fahrenden Sattelzug. Der VW wurde beim Zusammenstoß an der linken Seite getroffen und quer vor dem Sattelzug, über 30 Meter weit geschoben, bis zum Stillstand der Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 6000 Euro geschätzt. pol