Nach der Anlieferung bei einer Firma befuhr ein Sattelzug samt Anhänger den Baustellenbereich der B 289. Hierbei blieb der 54-jährige Fahrer mit seinem Sattelauflieger an einem Verkehrsspiegel sowie einer Gartenmauer hängen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.