Bei einem Auffahrunfall am Donnerstag gegen 16 Uhr in der Bamberger Straße entstand nach Schätzung der Polizei rund 15 000 Euro Sachschaden. Eine 78-jährige Pkw-Fahrerin hatte sich zum Abbiegen nach links in das Gewerbegebiet "Aischtal" eingeordnet. Der 41-jährige Fahrer eines Sattelzuges erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug nahezu ungebremst auf das stehende Auto auf.