Ab kommenden Dienstag, 22. Mai, saniert der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Bamberg (EBB) den Geh- und Radweg im Domgrund. Hierzu muss die Durchfahrt während der Dauer der Pfingstferien bis Ende Mai gesperrt werden. Wie der EBB mitteilt, werden zwei Teilbereiche am oberen Ende (Maternstraße) und am unteren Ende (Hinterer Bach) erneuert. Die Stadt Bamberg bittet um Verständnis für die Notwendigkeit der Straßenbaumaßnahme und die Belästigungen während der Bauzeit. red