Mit dem 2:2 (2:0) beim Tabellenneunten SG TSV/DJK Wiesentheid haben die U19-Fußballer des FC Sand ihren zwölften Sieg in dieser Saison in der Bezirksoberliga Unterfranken verpasst. Der Tabellenführer bestimmte das Spielgeschehen. Nach einem langen Ball von Yannick Bischoff startete André Lörzer einen Alleingang, ein Foul stoppte ihn. Den Freistoß aus knapp 20 m verwandelte Kevin Moser (34. Min.). Kurz vor dem Wechsel schloss Lörzer (43.) aus kurzer Distanz flach ins rechte Eck ab. Nach dem Wechsel kamen die Hausherren besser ins Spiel und schafften mit Toren in der 65. und 68. Min. (Foulelfmeter) das 2:2. rr