Nicht schlecht staunten die Mitglieder des Gesangvereins Kauernburg, als sie zur Generalversammlung ins Vereinszimmer kamen. Jeder Teilnehmer erhielt ein Glas Sekt und eine Praline.
Vorsitzender Karl-Heinz Hasenfuß löste das Rätsel auf: Mit dieser kleinen Geste wolle er an die Gründung des Gesangvereins vor 70 Jahre n erinnern. Aus dem gleichen Grund lud er alle Anwesenden zu einem Essen ein. Danach trug er seinen Rechenschaftsbericht vor, Heidi Hasenfuß erstattet den Kassenbericht. Brigitte Brückner bescheinigte ihr eine saubere Buchführung. Anschließend erhielt Paula Krieg für 60 Jahre Treue ein Geschenk.
Rosi Müller, die für die Führung der Chronik verantwortlich ist, trug der Versammlung noch vor, was sich im Gründungsjahr 1948 in der Welt so zugetragen hatte. red