Das Kunstprojekt (wir berichteten ausführlich in der Ausgabe vom Freitag, 17. Mai) einer 20-jährigen Studentin in der Straße an der Moritzkappl beschädigte ein Unbekannter zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen. Hierbei wurde ein Seil durchgeschnitten und vom Baum gezogen. Die junge Frau äußerte einen Tatverdacht gegen einen ihr unbekannten Mann, da dieser in einem Gespräch ankündigt hatte, etwas gegen das Projekt unternehmen zu wollen. Der mögliche Täter wurde wie folgt beschrieben: 50 bis 60 Jahre alt, braune Haare, Brillenträger und 1,80 Meter groß. Bei dem Gespräch trug er ein blaues T-Shirt und eine kurze schwarze Sporthose. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 09571/9520-0.