Die Imkerschule Oberfranken lädt am Samstag, 19. Januar, von 9 bis 16 Uhr zu einem Lehrgang mit dem Thema "Honig - Entstehung, Gewinnung, Behandlung und Vermarktung" ein. Der Weg des Honigs von der Pflanze über die Bienen bis hin zum Kunden wird detailliert erläutert. Der Grundstoff, den die Bienen von den Pflanzen sammeln, unterscheidet sich in der Zusammensetzung deutlich von dem Honig, den sie dann als Vorrat in ihren Waben einlagern. Die Aufgabe des Imkers besteht darin, die hohe Qualität des Naturprodukts zu erhalten. So hat der Kunde beim Verzehr die Sicherheit, dass er dieses schonend gewonnene Lebensmittel auch genießen kann. Anmeldungen sind online unter der Adresse www.imker-oberfranken.de/1786615.html oder per E-Mail an imkerschule-oberfranken@posteo.de möglich. Auf der Hompage gibt es auch nähere Infos. red