Auf der Kreisversammlung des BSSB, Kreis Lichtenfels, wurde gewählt. Kreisvorsitzender Udo Rudel dankte Roland Leicht, dem Kreisvorsitzenden der BKV Bad Staffelstein, der es geschafft hat, dass die Friedenswallfahrt dieses Jahr doch noch stattfinden kann. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Günther Hagel erklärte, dass es kein Kreisschießen gebe. Kreisreservistenbeauftragter Rudolf Mager wünscht sich viele Teilnehmer beim Waffenlauf in Tiefeneller und am Schießen der Ü 65 am 22. September in Selb.
Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Kreisvorsitzender bleibt Udo Rudel, Zweiter Vorsitzender ist Günther Hagel, Dritter Vorsitzender Sebastian Müller. Kreisschriftführer ist Sven Dietel und Kreisschatzmeister Fred Vogler. Tätig werden als Kreisreservistenbeauftragter Rudolf Mager und als Kreissozialbeauftragter Udo Rudel. Als Beisitzer fungieren Jürgen Panzer, Thomas Lang, Frank Kubat und Hartmut Klamm. Jürgen Panzer, Vorsitzender der SK Mistelfeld, lud zum 30. Gründungsfest der Schießgruppe Mistelfeld am 25. und 26. August 2018 ein. hkla