Zum jüngsten Blutspende-Termin des Bayerischen Roten Kreuzes kamen 94 Spender in die Grund- und Mittelschule Pressig. Dies teilte das Rote Kreuz mit.

Vier "Neue" kamen

Erfreulicherweise meldeten sich auch vier Erstspender. Sie wurden von elf Aktiven der BRK-Bereitschaft Pressig-Rothenkirchen unter der Leitung von Liane Wachter und den Ärzten Dr. Bunnach und Dr. Linselm betreut.

Ausgezeichnet wurde für drei Spenden Margit Weigelt (Rothenkirchen), in einer besonderen Feierstunde des BRK-Kreisverbandes werden Antonio Sauchella (Steinbach am Wald) für 25, Stefan Heinlein (Pressig) für 50 und Monika Betz (Pressig) für 75 Spenden noch extra ausgezeichnet.

Nächster Termin am 19. Juni

Das Team der BRK-Bereitschaft Pressig-Rothenkirchen bedankte sich bei allen Spendern sowie bei der Schulleitung mit Rektor Reinhard Horn für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und für die Unterstützung.

Der nächste Blutspende-Termin in Pressig ist am Mittwoch, 19. Juni. red