Seit Oktober 2016 gibt es in der Awo-Begegnungsstätte in der Caspar-Fischer Straße die gesellige Nachmittagsrunde "Mosaik". Das Team der Arbeiterwohlfahrt freut sich seitdem jeden Dienstag über das Kommen der Senioren. Von 14.30 bis 17 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und ein bunt gemischtes Angebot.

Verena Schmidkunz, Annette Schott und Karin Pfaffenberger bieten musikalische Unterhaltung, Rätsel oder Sitzgymnastik an. Zum Programm gehören auch die Brauchtumspflege oder das gemeinsame Kochen.

"Es ging uns darum, hier in der Blaich einen Treffpunkt für Senioren zu schaffen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der kreativen Gestaltung, die Ideen gehen uns nicht aus", so Einrichtungsleiterin Verena Schmidkunz.

Vom Rotary-Hilfswerk hatte sich jetzt Horst Hohenner angekündigt, der von Awo-Hauptgeschäftsführerin Margit Vogel begleitet wurde. "Wir möchten dem Seniorenkreis heute 1000 Euro zur Verfügung stellen", sagte Hohenner und überreichte einen Scheck.

Am heutigen Dienstag ist übrigens Pflegeberaterin Sabine Streng in der Caspar-Fischer Straße zu Gast. Von 14.30 bis 17 Uhr beantwortet sie gerne Fragen rund um das Thema "Pflege". Klaus-Peter Wulf