Der Internationale Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau, Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau oder International Women's Day genannt. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. In diesem Jahr wird 100 Jahre Frauenwahlrecht gefeiert. Es war der Rat der Volksbeauftragten, der während der Novemberrevolution von 1918 ein Gesetz erließ, mit dem Frauen in Deutschland erstmals das aktive und passive Wahlrecht erhielten. Lange musste die Arbeiterinnenbewegung dafür kämpfen. Hinsichtlich dieses Ereignisses und wegen vieler anderer Gleichstellungsthemen wird der DGB Ortsverband Maßbach-Poppenlauer am Samstag, 10. März, Infostände in Maßbach (Rewe ab 9 Uhr) und in Poppenlauer (Bäckerei Schmitt ab 7 Uhr) aufbauen.Es werden Rosen und Infoflyer an Frauen verteilt, um so für die Thematik zu sensibilisieren. sek