Schürfwunden und Prellungen erlitt eine 55-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall am Sonntagnachmittag. Ein 79-jähriger Autofahrer fuhr von Vierzehnheiligen kommend nach links in die Staatsstraße nach Bad Staffelstein ein und übersah dabei die Rollerfahrerin, die auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Lichtenfels unterwegs war. Sie wurde nach dem Unfall mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.