Ein schwer verletzter Roller-Fahrer und etwa 1200 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der Kreuzung Viktor-von-Scheffel-Straße/Lichtenfelser Straße ereignete. Die Fahrerin eines Ford Kuga kam aus der Viktor-von-Scheffel-Straße und missachtete die Vorfahrt des 52-Jährigen auf seinem Motorroller. Durch den Zusammenstoß stürzte der Roller-Fahrer und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die abschließenden Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.