24 Spieler nahmen am Preisschafkopf der Schützengesellschaft Ebern teil. Der Eberner Roland Langguth gewann mit 74 Punkten hauchdünn vor Martin Dirauf und Klaus Oppelt, die beide 73 Zähler erzielten. Die Ränge zwei und drei wurden durch Los entschieden. Ein Fässchen Bier und einen geräucherten Bauernschinken erhielt Turniersieger Roland Langguth. di