Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt ab Mittwoch, 2. Mai, mit der 710 000 Euro teuren Instandsetzung der Rodachbrücke in Marktzeuln. Daher ist vom 2. Mai bis zum 7. September eine vollständige Sperrung der Rodachbrücke notwendig. Der Verkehr wird über Zettlitz, Redwitz, Beikheim, Sonnefeld, und Weidhausen beziehungsweise in Gegenrichtung umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Für Fußgänger wird während der Baumaßnahme ein Behelfsgehweg eingerichtet. red