Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Richard Eichhorn, der die Auszeichnung im Vereinslokal der Ludwigsstadter Reservistenkameradschaft durchführte, resümierte über die Anfänge der Bundeswehr und die darauffolgende Gründung des Reservistenverbands. Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., wie er sich ausgeschrieben nennt, wurde bereits am 22. Januar 1960 gegründet und feierte kürzlich sein 60-jähriges Bestehen. Er gilt auch heute noch als "Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft".

Auszeichnung

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Obergefreitem der Reserve Norbert Fehn Urkunde und Anstecker überreicht. Oberstleutnant d. R. Eichhorn dankte Fehn außerdem für seine Arbeit als Kassenwart.

Es folgte die Ehrung von Karl-Heinz Kirsch, der bereits seit 50 Jahren Mitglied im Verband ist. Der Hauptgefreite d. R. und Vorsitzende der Reservistenkameradschaft durfte vortreten und wurde für sein langjähriges Engagement als Funktionsträger ausgezeichnet. hs