Zwischen Röttenbach und Hemhofen hat sich am Montagnachmittag gegen 17.45 Uhr ein Auffahrunfall an der Kreuzung zur Winkler-von-Mohrenfels-Straße ereignet. Ein 79-jähriger Autofahrer erkannte das Fahrzeug einer bei Rotlicht an der Ampel wartenden 62-Jährigen zu spät und fuhr auf das Auto auf. Dieses wurde total beschädigt, auch der Wagen des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden dürfte mindestens 5000 Euro betragen. Die Fahrerin des wartenden Autos wurde leicht verletzt.