Der Mai steht für die Musiker des Jugendblasorchesters und der Bläserphilharmonie des Musikvereins Forchheim-Buckenhofen im Zeichen von gleich zwei Orchesterwettbewerben von bundesweiter Bedeutung.

Vom 24. bis 26. Mai findet in Balingen (Baden-Württemberg) der Wettbewerb "BW-Musixx 2019" statt und das Jugendblasorchester (JBO) ist mit dabei. Unter der Leitung von Andreas Bauer wird das JBO am Samstag, 25. Mai, um 11.40 Uhr in der Kategorie 3 mit den Stücken "Voyage into the Blue" von Naoya Wada und "Schloss Orth" von Fritz Neuböck vor die Jury treten.

Nur ein Wochenende später macht sich die Bläserphilharmonie Forchheim (BPF) von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, nach Osnabrück in Niedersachsen auf den Weg, um dort am sechsten . Deutschen Musikfest teilzunehmen. Zu diesem Mega-Musikfest werden 300 Orchester, 15 000 Musizierende an 30 Spielstätten und etwa 800 Konzerte und Wettbewerbsauftritte erwartet. Die BPF wird mit ihrem Dirigenten Mathias Wehr am Freitag, 31. Mai, um 16.15 Uhr am Konzertwettbewerb teilnehmen. Als eines von sieben symphonischen Blasorchestern wird die BPF in der höchstmöglichen Leistungsstufe 5 mit dem Pflichtwerk "The Land of Zarathustra" von Amir Molookpour und dem Selbstwahlstück "With Heart and Voice" von David Gillingham antreten. red