Ein Wildunfall hat sich am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Einraffshof nach Unterleichtersbach ereignet. Einem 50-Jährigen begegneten etwa 200 Meter vorm Ortsschild Unterleichtersbach ein Reh mit ihrem Kitz. Während das Reh unbehelligt davon kam, wurde das Kitz vom Fahrzeug erfasst und in den Graben geschleudert. Als der Fahrer nachsah, war es bereits geflüchtet. Ein Jäger suchte erfolglos nach dem vermutlich verletzten Tier. Am Fahrzeug entstand laut Polizei geringer Schaden. pol