Ein 28-Jähriger fuhr am Sonntagabend mit seinem Pkw die KG 42 von Wülfershausen kommend in Richtung Langendorf, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Dem Fahrzeugführer gelang es nicht mehr zu bremsen und er erfasste das Reh mit der Front seines Pkw. Am Auto war kein Schaden zu erkennen. Da am Fahrzeug Haare des Rehs zu erkennen waren, wurde der Jagdpächter verständigt. pol