Besonders stark fühlte sich ein 26 Jahre alter Buttenheimer am frühen Sonntagmorgen in einer Gaststätte. Nachdem er den Hitlergruß zeigte und "Sieg Heil" skandierte, wurde die Polizei gerufen. Die Beamten mussten ihn gewaltsam aus dem Lokal werfen. Dabei beleidigte er sie als "Wixer und Arschlöcher". Es wurde Anzeige an die Staatsanwaltschaft gestellt.