Russland - "Von den Tataren bis zum letzten Zaren". Mit dem Fahrrad von Moskau zur Uralmetropole Jekaterinburg: Im Juli 2018 unternahm Jürgen Pöhlmann eine 2700 Kilometer lange Radreise von Moskau über das Uralgebirge in die siebirische Tiefebene. Die Städte Wladimir, Nischni Nowgorod, Kasan, Ufa und Tscheljabinsk lagen ebenso auf dem Weg dieser spannenden Route wie die Flüsse Oka, Wolga und Miass. Über seine Erlebnisse bei dieser Tour vom europäischen zum asiatischen Teil Russlands mit vielen kulturellen und radspezifischen Details berichtet Jürgen Pöhlmann am Samstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr in der TSV-Sportgaststätte Ebermannstadt, Sportplatzstraße, und am 26. Januar ebenfalls um 19.30 Uhr in St. Gereon in Forchheim. Der Eintritt ist frei. Spenden für soziale Projekte sind willkommen. red