Ein Verkehrsunfall zwischen einem 36-jährigen Autofahrer und einer Radfahrerin hat sich am Donnerstagmorgen in der Erlanger Straße ereignet. Die 24-Jährige war mit ihrem Fahrrad Richtung Lohhof unterwegs, als ein silberner Ford beim Einfahren in eine Tankstelle die Radfahrerin übersah. Es kam zum Kontakt zwischen dem Auto und dem Rad, woraufhin die Radfahrerin stürzte und leichte Verletzungen an der rechten Körperseite erlitt. Am nicht mehr fahrbereiten Fahrrad entstand Sachschaden. Am Auto hingegen war kein Schaden festzustellen.