Eine leicht verletzte Radfahrerin und etwa 100 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagvormittag im Bereich Fröschbrunn. Eine 65-jährige Frau hatte sich bei dem dortigen Fahrradhandel ein Rad geliehen und sich zu einer Probefahrt in Richtung Weißenbrunner Straße auf den Weg gemacht. An der Lichtzeichenanlage zur B 85 hielt die Dame an und fiel ohne Fremdeinwirkung nach links um. Hierbei zog sich die Geschädigte Schürfwunden an beiden Knien und Verletzungen an Arm und Unterschenkel zu.