In der Ortsdurchfahrt Friedrichsburg kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Dieser fuhr mit seinem Fahrrad in ziemlich "flotter" Fahrweise bergabwärts in Richtung Kronach und verlor im Auslauf einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Gefährt. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen an der Schulter und vermutlich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Der Mann war nach dem Unfall ansprechbar und äußerte, dass er "zwei Bier" getrunken habe. Der Verletzte kam zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Ob die "zwei Bier" eventuell mit ursächlich für den Sturz gewesen sind, wird das Ergebnis einer durchgeführten Blutentnahme zeigen.