Ordentlich "unter Strom" stand ein 36-jähriger Radfahrer, den die Polizei am Freitag um 18 Uhr in der Bahnhofstraße in Ebelsbach kontrollierte. Den Beamten fiel gleich die erhebliche Alkoholisierung des Radlers auf. Ein Test am Alkomaten ergab 2,46 Promille. Eine Blutprobe war fällig.