Am Samstagmittag kam es in der Kissinger Straße kurz nach 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Eine 38-jährige Autofahrerin stand auf dem Parkplatz des REWE-Markts an der Ausfahrt zur Kissinger Straße, da sie hier in die nur einspurig befahrbare Baustelle einfahren wollte. Da der Verkehr in stadtauswärtiger Richtung "Grün" hatte, wartete sie ab, bis aus der Richtung kein Fahrzeug mehr kam, um in die Straße einfahren zu können. Als sie anfuhr, übersah sie einen 23-jährigen Fahrradfahrer, der verbotswidrig von Römershag kommend auf dem Gehweg fuhr. Der junge Mann befand sich gerade vor ihrem Fahrzeug und stieß mit dem Pkw zusammen. Er stürzte und verletzte sich leicht, am Pkw entstand geringer Schaden. red/pol