Während einer Faschingsveranstaltung im Pfarrzentrum von Marktgraitz kam es am Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung.


Gewürgt und geschlagen

Im Verlauf der Streitigkeit soll ein 23-Jähriger seinen Kontrahenten am Hals gewürgt haben. Ein anderer Faschingsgast erhielt vom Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Beide Geschädigte erlitten leichte Verletzungen. Der namentlich bekannte Täter flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung. pol