Der Prüfdienst des Verkehrsclubs ADAC Nordbayern macht von Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Juni, jeweils von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr halt auf dem Parkplatz Lichteneiche in der Unteren Kellerstraße in Forchheim. Durch kostenfreie Fahrzeugprüfungen soll einen Beitrag zur Verkehrssicherheit geleistet werden.
ADAC-Mitglieder erhalten den Bremsentest sowie den Stoßdämpfertest und können eine der Prüfarten zusätzlich selbst wählen: Reifenprofilmessung, Batterietest, Beleuchtungstest oder Bremsflüssigkeitstest. Nichtmitglieder erhalten eine Prüfung nach Wahl. Die angebotenen Prüfarten sind alle kostenlos.
Nach Abschluss der Prüfungen wird ein Protokoll ausgehändigt, in dem die gemessenen Werte mit den Grenzwerten verglichen und ausgewertet werden. Wer mit einem Elektrofahrzeug unterwegs ist, kann dieses kostenlos am Prüfzug aufladen. Unter dem Motto "Fahrsicherheit durch Verkehrssicherheit" wartet auf alle, die ihr Auto vom ADAC durchchecken lassen, noch ein Anreiz: Der ADAC Nordbayern verlost unter allen Prüfdienstbesuchern 2018 zwei Fahrsicherheitsgutscheine im Wert von je 155 Euro. red