Eine Routinekontrolle wurde am Sonntagabend in der Felsenkellerstraße dem Fahrer eines Ford Focus zum Verhängnis. Dabei nahmen die Polizeibeamten bei dem 29-Jährigen nämlich Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkomattest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Da die Beamten zusätzlich Anzeichen für einen Drogenkonsum feststellten, wurde eine Blutentnahme bei dem Fahrer durchgeführt. Außerdem wurden eine geringe Menge Marihuana und eine Ecstasy-Tablette sichergestellt. Der Mann muss sich nun wegen Drogenbesitzes und Fahrens unter Einwirkung berauschender Mittel verantworten. pol